Oeschinensee 1580 m

Das Naturwunder der Alpen und UNESCO-Welterbe. Die reichhaltige Bergflora mit Orchideen, Enzian und Edelweiss, die Schaf- und Kuhherden auf den Alpen und die Wildtiere an den Berghängen locken Naturliebhabende zum Oeschinensee am Eingang des UNESCO-Welterbes.

Mit der Gondelbahn erreicht man in 9 Minuten die Bergstation auf 1650 m wo sich die beliebte Sommerrodelbahn befindet. Auf einem breiten Fussweg über Weiden und durch Tannenwälder erreicht man in 20 Minuten den See. Der Oeschinensee am Fusse der Blüemlisalp auf 1578 Meter über Meer ist einer der grösseren Alpenseen.

Am Oeschinensee wird es Ihnen und Ihren Kindern ganz sicher nicht langweilig. Ob Sie mit einem Ruderboot den See erkunden, einen Sprung ins kühle Nass wagen, Ihr Glück beim Fischen versuchen, bei einer der Feuerstellen Ihr Pic Nic auspacken oder sich bei einem feinen Essen auf der Aussichtsterrasse eines Restaurants verwöhnen lassen, die Möglichkeiten sind vielseitig.

Für müde und ältere Gäste, gibt es das UNESCO Elektro Mobil von der Bergstation zum Oeschinensee. Das umweltschonende Fahrzeug fährt alle 30 Minuten ab der Mittagszeit.

Wanderzeit:
Bergstation zum See: 20 Minuten
Aufstieg ab Kandersteg: 1 ¼ Stunden

Verpflegungsmöglichkeiten:
- Kiosk Bergstation Gondelbahn Oeschinensee
- Panoramarestaurant zur Sennhütte
- Berghotel Oeschinensee
- Berghaus Oeschinensee

Höhenprofil Oeschinensee
powered by SchweizMobil