Gasterntalpredigt

5. August 2018

"bi dä Hüserä" vor Selden
Die Gasternpredigt findet seit vielen Jahren regelmässig am Vormittag des ersten Augustsonntages statt. Umringt von der beeindruckenden Landschaft des Gasterntals wird der traditionelle Gottesdienst bei schönem Wetter im Freien durchgeführt.
Unter der Mitwirkung der Musikgesellschaft Kandersteg erhält die "Predigt" den perfekten Rahmen. Die historische Gasternbibel aus dem Jahr 1696 kann im Sommer im Hotel Steinbock, Selden, besichtigt werden. Bei ungünstiger Witterung findet der Gottesdienst abwechselnd  im Hotel Gasterntal Selden oder im Restaurant Steinbock statt.

Bus- und Autoverkehr

Für die Fahrt mit dem Gasterntalbus ist eine Reservation dringend erforderlich.
Mit dem Privatauto ist eine Fahrbewilligung notwendig. Bergfahrt um 9.45 bis 10.05 (um 10.45 Uhr ist die Durchfahrt bis Selden nicht möglich).